Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Meckelfeld!

Die Evangelische Kirchengemeinde Meckelfeld mit den Gemeindeteilen Meckelfeld, Over und Bullenhausen liegt am Südrand Hamburgs in der Gemeinde Seevetal. Unser Evangelisches Familienzentrum mit Krippe und Kindergarten, unser reiches gottesdienstliches Leben und die vielen Möglichkeiten, sich zu engagieren, laden Sie ein. Schauen Sie sich auf unseren Seiten um - und wenn Sie mögen, schauen Sie gern vorbei. 

So finden Sie zu uns!

 

Meckelfelder Dorffest - wir waren wieder dabei!

Standbesetzung am Samstagnachmitag (v.l.n.r.) Pastor Bernd Abesser, Vikarin Miriam Heuermann, die Teamer Finn Grosinski und Franziska Klimach, Bärbel Teege (Seniorenarbeit) und Kirchenvorsteherin Erika Kirsch (Foto: W. Kempermann)
Gottesdienst am Sonntag: nicht jeder bekam einen Sitzplatz. Foto: Rolf Sonnenberger

Nicht so gut meinte es das Wetter mit dem diesjährigen Meckelfelder Dorffest vom 26. bis 28. August.

Am Freitag und Samstag hielten Temperaturen von über 30 Grad die Meckelfelder von einem Bummel über die Festmeile ab. Auch in unserem "Kirchenzelt" fanden sich nicht so viele Interessierte ein wie in den Vorjahren.

Am Sonntag um 10 Uhr war die Welt noch in Ordnung. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen drängten sich vor der Hauptbühne  rund 140 Besucher, um den alljährlichen ökumenischen Dorffest-Gottesdienst zu feiern. Viel Beifall erhielt der Gospel-Projektchor von Thomas Rims.

Ab 13 Uhr wurde es richtig voll auf dem Dorffest und auch rund um unser Zelt. Es gab viele Kontakte und auch Interesse an unseren Gemeinde-Aktivitäten.

Gegen 16 Uhr fand das Fest für uns ein jähes Ende: ein Unwetter mit Orkanböen, Starkregen und Hagel brach über Meckelfeld herein. Viele Zelte und Buden wurden beschädigt oder zerstört. Wir hatten Glück: eingesperrt im Innenraum, hielten Pastor Abesser und fünf Helfer das Zelt mit Mühe am Boden. Trocken blieb bei der überstürzten Abräumaktion niemand.

Wir danken allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die durch ihren Einsatz die Präsenz unserer Kirchengemeinde auf dem Dorffest möglich gemacht haben.

 

Unser neuer Gemeindebrief ist da!

Bitte auf das Titelbild klicken!

Ein Klick auf das Bild führt Sie zur Internetausgabe des aktuellen Gemeindebriefs (September bis Oktober 2016).

Einen schnellen Überblick über die Gottesdienste finden Sie hier.

Frühere Gemeindebrief-Ausgaben können Sie im Archiv lesen.

Der Gemeindebrief wird bei Ihnen nicht verteilt? Er liegt für Sie im Familienzentrum und nach den Gottesdiensten im Kirchenvorraum aus.

Ganz dringend suchen wir noch Austräger für Meckelfeld und Over! Wenn Sie Lust dazu haben, den Gemeindebrief in Ihrem Wohnumfeld zu verteilen, melden Sie sich bitte im Kirchenbüro (Tel. 040-768 59 84).

 

Abschied auf Zeit - Pastor Schwarz auf Studienreise

Pastor Peter M. Schwarz

Viele von Ihnen wissen es schon: Pastor Peter M. Schwarz ist auf Reisen gegangen. Hier ein Auszug aus seinem "Abschiedsbrief":

Ich werde im Rahmen eines Studienprojektes bis Mitte Oktober in Indien sein, zunächst an der lutherischen Universität in Bangalore, dann in Hyderabad; schließlich ist Thiruvanamalai noch ein Ziel. Was ich dort tue, forsche, hoffentlich auch erlebe, lässt sich unter den weiten Begriff "interrelgiöser Dialog" fassen. Ich glaube, dass die Veränderungen in den zurückliegenden Jahren in unserem Land weitergehende Folgen haben als das, was bislang unter sozialem oder diakonischem Blick betrachtet und bewirkt wurde. Wie es dort ist, in Indien, wo das Christentum auch historisch immer in Minderheitsposition war, und das in einem multireligiösen Umfeld, darüber will ich mehr wissen.

Wir wünschen Pastor Peter M. Schwarz eine gute Zeit und Gottes Segen.

Die Vertretung übernehmen Pastor Bernd Abesser und Kirchenkreispastor Martin Engelhardt. 

 

Keine "Kaffeezeit"!

Am 26. August und am 2. September bleibt unser Kirchencafé "Kaffeezeit" geschlossen. Das ehrenamtliche Team hilft an unserem Stand auf dem Dorffest bzw. beim AKI-Sommerfest.

 

11. September: wir begrüßen unsere neuen Konfirmanden!

Die Konfirmanden-Kerzen: sie brennen vor dem Altarraum, wenn Konfirmanden am Gottesdienst teilnehmen.

Es ist wieder so weit: für unsere neuen Konfirmanden beginnt nach den Sommerferien der Unterricht. Am 11. September um 11 Uhr werden sie in der Kirche in Meckelfeld von der Gemeinde willkommen geheißen!

Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von "Choriander" unter Leitung von Thomas Rims.

Die Kollekte ist für die Jugend- und Konfirmandenarbeit in unserer Gemeinde bestimmt.

 

Woche der Diakonie in Niedersachsen vom 4. bis 11. September

Das Jahresthema der diesjährigen Diakoniewoche in Niedersachsen ist eine Einladung: "Willkommen bei uns!" Unausgesprochen schwingt mit: das Willkommen gilt allen Menschen. Keine und keiner ist ausgeschlossen.

Die Diakonie gehört mit über 70 000 haupt- und ehrenamtlich Beschäftigen zu den größten Wohlfahrtsverbänden Niedersachsens. Sie betreibt u.a. Krankenhäuser, Kindergärten, Altenheime und bietet Beratungen und Hilfe im sozialen und gesundheitlichen Bereich an.

Wenn Sie auf den Link klicken, bekommen Sie einen Überblick über das Angebot der Diakonie in den Kirchenkreisen Hittfeld und Winsen.

Infos zur Diakonie-Woche in Niedersachsen gibt es hier.

Die Woche der Diakonie endet mit dem Diakoniesonntag am 11. September. Die Gottesdienst-Kollekte wird in ganz Niedersachsen für den Zweck "Wege aus der Armut finden - Betroffene beteiligen und fördern" gesammelt und kommt dem Diakonischen Werk Niedersachsen zugute.

Spendenkonto der Diakonie Niedersachsen:

Evangelische Bank eG
IBAN: DE80 5206 0410 0000 0009 90
BIC: GENODEF1EK1

 

"Gospel and more" - neuer Chor ab 15. September im Familienzentrum

Chorleiter Thomas Rims

Am 15. September geht in unserer Kirchen-gemeinde ein neuer Chor an den Start. Gedacht ist er für Sängerinnen und Sänger mit und ohne Chorerfahrung. Kantor Thomas Rims hat in den letzten Jahren unterschiedliche Chöre und sechs Mitsingprojekte ins Leben gerufen. Der neue Chor soll sich nicht dem traditionellen Gospel widmen, sondern um die moderne Ausrichtung des „Worship“, der eine Mischung aus Pop, Blues und Funk ist.

„Wir haben in unserer Gemeinde gute Erfahrungen mit neuen Gottesdienstformen gemacht“ sagt Pastor Bernd Abesser. „Unsere Taizé- und Gregorianik-Andachten stoßen auf viel Resonanz. Was bisher fehlte, ist ein gut geleiteter und begleiteter Chor, der dem Musikempfinden der mittleren und jüngeren Generation entspricht. Ein Chor, der dann auch kompetent Gospelgottesdienste mitgestaltet."

Die Chorproben finden ab 15. September donnerstags von 20 - 21:30 Uhr im Gemeindesaal des Familienzentrums, Glockenstr. 3 in Meckelfeld, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; der Einstieg ist jederzeit möglich. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Es wird ein monatlicher Beitrag erhoben, der sich nach der Anzahl der Teilnehmer richten und 10 € nicht überschreiten wird. Weitere Informationen gibt es bei Thomas Rims, Tel. 04185-80 88 544.



Kirche mit Kindern in Meckelfeld und Over am 17. September

Wir laden Kinder ab 5 Jahren zum Spielen, Singen und Geschichten hören ein!

Alle Kinder, die viel Spaß haben wollen, treffen sich am Samstag, 17. September, von 10:00-12:00 Uhr im Familienzentrum, Glockenstr. 3 in Meckelfeld

oder von 11:30-12:00 Uhr in der Kapelle in Over. Alter Elbdeich 39.

Das KimiK-Team freut sich auf Euch!

Weitere KimiK-Termine für Meckelfeld und Over sind hier zu finden.

 

 

Luther-Reise - nur noch ein Doppelzimmer frei!

Bitte auf das Bild klicken!

Am 31. Oktober beginnt das Jubiläumsjahr der Reformation. Was liegt da näher, als sich einmal ausführlich mit dem Leben Martin Luthers zu beschäftigen?

Eine gute Gelegenheit dazu gibt es vom 3. bis 6. November. Wir reisen wir in die Lutherstädte Wittenberg und Eisleben - fahren Sie mit! Die Leitung hat Pastor Bernd Abesser.

Ausführliche Reiseinformationenund das Anmeldeformular bekommen Sie hier oder durch einen "KLick" auf das Bild links.

 

 

 

Petition für bessere Bildungschancen

Das Diakonische Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V. (DWiN) hat eine Petition im Deutschen Bundestag eingerreicht.

Hintergrund: Familien, die einen Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten, bekommen pro Schuljahr und pro Kind 100 Euro. Damit sollen auch Kinder aus Familien mit geringem Einkommen die gleichen Bildungschancen haben. Diese Summe reicht aber nicht aus. Eine Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland hat ermittelt, dass der tatsächliche existenznotwendige Bedarf durchschnittlich bei 153 Euro liegt.

"53 Euro machen den Unterschied. Dieser Betrag fehlt bedürftigen Familien jährlich für den Schulbedarf ihrer Kinder. Für Arbeitshefte, für Füller, für Zirkel und Tuschkästen. Wir wollen das ändern!" sagt Erika Brahms vom DWiN.

Bis zum 8. September müssen sich 50.000 Menschen an dieser Petition beteiligen, damit der Bundestag sich damit beschäftigt.

Sie können die Petition direkt im Petitionsforum des Deutschen Bundestags zeichnen. Hier finden Sie auch den genauen Wortlaut.

 


Was bewegt Dich? - Jakobslauf 2016

Bitte auf das Logo klicken, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Sie haben noch Zeit zum Trainieren, aber anmelden können Sie sich schon heute: für den Jakobslauf von Hamburg nach Fleestedt.

Am 17. September wird um 11 Uhr an der Jacobi-Kirche in Hamburg gestartet. Die Strecke von 24,2 km führt durch die Hafencity, entlang der Elbe über die Veddel nach Kirchdorf, dem Seevekanal folgend nach Meckelfeld und von dort aus zum Zielpunkt, der Christuskirche in Fleestedt.

Eine Zeitmessung gibt es nicht. Das gemeinsame Lauferlebnis in der Gruppe steht im Vordergrund. Gelaufen wird in einem vorher gewählten Tempo: entweder 7 oder 6 Minuten pro Kilometer. 

Unterwegs wird an vier Kirchen Halt gemacht. Es gibt es Getränke und Obst zur Stärkung und einen Segen oder ein Bibelwort zum Nachdenken. 

Eines der Etappenziele ist unsere Kirche in Meckelfeld. Dort erwarten wir die Läufer zwischen 13:30 und 14:30 Uhr.

Der Lauf klingt an der Christuskirche in Fleestedt mit einem Grillfest aus.

Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie durch einen "Klick" auf das Logo.

 

Jeden Donnerstag: Mütterberatung im Familienzentrum!

Stillberaterin Sabine Rossnick

Donnerstags von 10 - 12 Uhr erhalten Schwangere und junge Mütter Gelegenheit, sich in einer "Babysprechstunde und Mütterberatung" zu informieren.

Stillberaterin Sabine Rossnick bietet Einzelberatungen zu verschiedenen Themen rund um's Baby an.

Weitere Informationen und einen Flyer gibt es hier. Bitte etwas nach unten scrollen.

Es gibt noch freie Plätze in unseren Mutter-Kind-Gruppen. Näheres erfahren Sie auf der Homepage des Familenzentrums.

 

 

Jeden Freitag Nachmittag: "Offene Kirche"

Wer mag, kann eine Kerze im Altarrraum anzünden

Einmal in der Woche ist unsere Kirche in Meckelfeld für alle offen und zugänglich. Wer mag, kann dort einen Moment der Stille genießen, eine Kerze anzünden, vielleicht ein Gebet sprechen.

Freitag Nachmittag von 14 bis 18 Uhr
(außer Feiertags)

haben Sie dazu Gelegenheit. In der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr können Sie nach dem Kirchenbesuch noch in unserem Café "Kaffeezeit" (gegenüber im Familienzentrum) einkehren und ein Stück selbstgebackenen Kuchen genießen.

Und wer Lust hat, in dieser Zeit „KirchenwächterIn“ zu sein, kann sich bei Dr. Gehrd Grothusen, Tel.: 040 768 72 60, melden und bekommt dort weitere Informationen.

 

Freitags ist "kaffeezeit"

Das "kaffeezeit"-Team (v.l.n.r.): Elke Koppermann, Elke Tuzina, Bärbel Teege

"kaffeezeit" ist unser Treffpunkt für alle, die mal raus wollen, andere Menschen treffen und bei einem Stück selbstgebackenen Kuchen klönen möchten.

Jeden Freitag von 15-17 Uhr.
ausgenommen an Feiertagen und in der Sommerpause

Für Kinderbetreuung ist gesorgt. Und für unsere älteren Gäste findet sich immer eine ruhige Ecke.

Das Team um Elke Koppermann, Elke Tuzina und Bärbel Teege freut sich auf Sie!

Haben Sie Lust, ab und zu einen Kuchen oder eine Torte zu spenden?
Dann wenden Sie sich bitte an Elke Koppermann, Tel. 040-768 42 48.

 

Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite Besucher unserer Seite

29.08.2016 12:42

53 Euro machen den Unterschied

Eltern mit wenig Geld können pro Jahr 100 Euro für Schulsachen beantragen. Nach einer Studie reicht...


Kat: Allgemeines
29.08.2016 12:33

Daniel Gessner wirbt für den Beruf des Diakons

In einem kleinen Werbefilm der Evangelischen Landeskirche Hannovers ist Diakon Daniel Gessner zu...


Kat: Allgemeines
17.08.2016 12:18

Welche Religion hat Recht? Gottesdienst in Hittfeld

Juden, Christen, Muslime - viel zu oft wurde der Streit um die Wahrheit mit Gewalt ausgetragen:...


Kat: Allgemeines
17.08.2016 09:51

Klavierkonzert in Buchholz

Yangzi Liu gibt am Sonntag, 21. August, um 17 Uhr ein Klavierkonzert in der Buchholzer St....


Kat: Allgemeines
15.08.2016 11:29

"MANNigfaltige Gemeinde" startet Herbstprogramm

Die "MANNigfaltige Gemeinde" in Tostedt hat ein interessantes Programm für den Herbst...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->